Biozertifizierung

Seit dem Sommer 2014 sind meine Produkte biozertifiziert. Dabei habe ich mich ganz bewusst für einen der strengsten Standards entschieden, weil nur dieses Zertifizierungssystem keine Kompromisse bei der Rohstoffqualität kennt: den Codex für Biokosmetik des Österreichischen Lebensmittelbuchs. Die Einhaltung dieses Standards wird von der Austria Bio Garantie überprüft.

höchste Anforderungen

  • hoher organischer Mindestanteil (Wasser darf nicht angerechnet werden, auch wenn es sich um Bio-Hydrolate handelt)
  • mindestens 95 % des organischen Anteils müssen aus Bioproduktion stammen (Tendenz: 100 %)
  • Rohstoffe, die in Bioqualität verfügbar sind, dürfen nicht aus konventioneller Produktion verwendet werden
  • nicht biozertifizierte Inhaltsstoffe (Emulgatoren, Tenside, etc.) unterliegen strengsten Reglementierungen
  • Zusatzstoffe wie Farben oder Peelinggranulate müssen 100 % natürlich und rein mechanisch oder physikalisch gewonnen sein

absolut tabu

  • Chemische Schaumbildner und Emulgatoren
  • Mineral- und Silikonöle
  • synthetische Wirk- und Konservierungsstoffe (z.B. Q10, Allantoin, Parabene, Phenoxyethanol)
  • synthetisches Parfum
  • Rohstoffe, die von toten Wirbeltieren gewonnen (z.B. tierisches Collagen) und/oder Tierversuchen unterzogen werden
/* ]]> */